asd

Die 1. Jungen des MTV Jever gewinnt auch erstes Heimspiel!

Von: Thorsten Hinrichs

Jetzt hat der Reigen der Spielverlegungen auch die Jungen des MTV Jever erwischt, denn durch Corona-Fälle im Umfeld von Akteuren der TSC Steinbeck-Meilsen fiel eines der drei Teams am „Dreier-Blockspieltag“ in Jever weg, so dass lediglich das „Bezirksduell“ mit dem SuS Rechtsupweg übrig blieb. Leider konnte auch das Quartett der Ostfriesen nicht vollständig antreten, so dass daraus ein Trio wurde, gegen das der MTV mit 7:1 die ersten Heimpunkte einfuhr. Mathis Kohne, Hendrik Hicken und Oliver Jürgens blieben hierbei unbesiegt, lediglich Carlo Krause musste in seinem Niedersachsenliga-Debut gegen Henning Dreier eine Partie abgeben. Er sammelte jedoch auf jeden Fall wertvolle Erfahrungen, die ihn in seinen weiteren Partien weiter bringen...!

In vierzehn Tagen geht es daheim gegen den VfL Westercelle weiter um die nächsten Niedersachsenliga-Punkte, bevor es eine Woche später nach Hannover zu gleich sechs (!) weiteren Partien an einem Wochenende geht...