asd

Schon früh hat sich die Zweite den Sieg in Dinklage gesichert

Von: Hans-Heinrich Schrievers (Jeversches Wochenblatt)

Der TV Dinklage bot auch gegen die Zweite seine komplette Stammbesetzung auf, die zuvor zwei Siege errrungen hatte. Gegen die Marienstädter stand nach dem zweiten Einzeldurchgang des oberen Paarkreuzes die erste Saisonniederlage fest, denn Bennet Robben und Hendrik Hicken ließen nach den beiden 3:0 Auftaktsiegen im zweiten Abschnitt jeweils Vier-Satz-Siege folgen, die den MTV Jever II uneinholbar auf 7:1 davonziehen ließen. Janto Rohlfs (3:0), Andreas Fries (3:1) und Volker Haltermann (3;2) schafften eingangs ebenfalls Siege.

Im zweiten Einzelblock setzte sich Nachwuchsspieler Janto Rohlfs in fünf Sätzen durch, während zu später Stunde Andreas Fries (0:3), Volker Haltermann (2:3) und Carsten Nagel folgenlose Niederlagen zum 8:4 Endstand zuließen.

Die Marienstädter traten kurz vor Mitternacht als Tabellenführer die Heimreise an. 

Am kommenden Wochenende gleich drei Spiele: am Freitag zu Hause gegen die Reserve von Schwarz-Weiß Oldenburg , Samstag ins Emsland gegen SV Olympia Laxten und am Sonntag wieder ein Heimspiel gegen Blau-Weiß Bümmerstede.